BLUEBERRY AMARANTH - PROTEINREICHES FRÜHSTÜCK

Perfekt für glutenfreie und sehr nahrhafte


Amaranth ist ein uraltes Kraut, das von vielen Kulturen auf der ganzen Welt als Nahrung und Medizin verwendet wird. Amaranth ist ein wunderbares Nahrungsmittel zur Bekämpfung von Blutarmut, zur Senkung des Cholesterin- und Glukosespiegels im Blut, und auch zur Bekämpfung von Tumoren im Körper.


Das Nährwertprofil von Amaranth ist erstaunlich. Diese kleinen Körner sind eine reiche Quelle vieler sekundärer Pflanzenstoffe wie Squalen, Rutin, Co Q10, Linonelsäure, Ölsäure, Quercetin und Phytosterine. Der Proteingehalt ist in Amaranthsamen und -blättern reichlich vorhanden. Die Qualität der B-Vitamine in Amaranthsamen ist weitaus besser als bei jedem Getreide, das Sie im Laden kaufen können.


Amaranth ist auch eine reiche Quelle an Mineralien wie Kalzium, Kalium und Phosphor. Wenn Sie mehr Ballaststoffe in Ihre Ernährung aufnehmen möchten, ist Amaranth eines der besten Getreide. Amaranth ist eine großartige Option, wenn Sie jeden Morgen ein gesundes Frühstück für sich und Ihre Familie zubereiten möchten.


KOMMEN WIR ZUM REZEPT:


Zutaten:

  • 6 EL Amaranthsamen (über Nacht eingeweicht – optional)

  • 250 ml Reismilch

  • 1 Apfel (in Würfel geschnitten)

  • 1 Banane (in Scheiben geschnitten)

  • Blaubeere (eine Handvoll)

  • 1 EL gehackte Nüsse (Walnuss oder andere Nuss)

  • Ahornsirup oder brauner Zucker (je nach Wunsch)

  • Zimtpulver (1/3 TL)


Eingeweichten Amaranth mit Reismilch in einen Topf geben. Zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen oder bis es fertig ist. Sie werden sehen, dass sich in jedem Amaranth-Kernel ein weißer Ring zu bilden beginnt. Dies ist das Zeichen dafür, dass es fertig ist. Wenn der Amaranth nicht über Nacht eingeweicht wird, kann es 20 Minuten, anstatt nur 10 Minuten, dauern.

Den gekochten Amaranth in eine Schüssel geben und alle Früchte und Nüsse dazugeben, und mit Ahornsirup beträufeln und zum Schluss etwas Zimtpulver darüber streuen.

Voilà, es ist vollbracht. Genießen Sie Ihr Frühstück, aber danken Sie zuerst Gott für all diese Versorgung, die wir haben, denn es gibt so viele Menschen auf der Welt, die keine richtige Mahlzeit zu sich nehmen können. Ich bin dankbar, dieses gute Essen zu bekommen und ich hoffe Ihr alle auch.


BON APPÉTIT