EMOTIONALE GIFTE VERURSACHEN ENTZÜNDUNGEN

Das Entfernen eingeschlossener Emotionen im Körper ist entscheidend für eine vollständige Heilung



Wir sind emotionale Wesen


Dieser Beitrag wird ein Thema sein, das oft weniger diskutiert und weniger verstanden wird. Es geht um menschliche Emotionen und ihre Wege zu verschiedenen Krankheiten in unserem Körper. Wissenschaftliche Studien bestätigen, was die alte medizinische Literatur vor langer Zeit über die Auswirkungen von Emotionen auf unser Nervensystem gesagt hat und dass unsere innere Intelligenz zwischen positiven und negativen Emotionen unterscheiden kann, die von unserem Geist erzeugt werden.


Sie sind nicht allein in diesem Kampf


Keiner von uns kann dem Fallen in schlechte oder negative Emotionen in seinem Leben entkommen. Aber mit zunehmendem Alter reif und weise zu werden, ist das, worum es im menschlichen Leben geht. Angenommen, wenn Sie diesen Artikel lesen und wissen, dass Sie mit vielen schlechten Emotionen zu kämpfen haben, fühlen Sie sich nicht schuldig. Wissen Sie nur, dass Sie damit nicht alleine sind, aber jeder von uns das in seinem Leben durchmacht.

Emotionale Fall - Eifersucht, Angespanntheit, Hass, Angst, Traurigkeit, Wut, Depression


Emotionale Energie fließt durch die Nerven im Gehirn und Rückenmark


Emotionen sind wie Energie, die durch bestimmte Bahnen fließt, welche die TCM* als Meridiane bezeichnet. Diese Bahnen sind in unserem ganzen Körper zum Kanalisieren oder Zuführen von Energie abgebildet. Sie werden von unserem Nervensystem unterstützt, das im Gehirn und Rückenmark beginnt und sich in alle Teile des Körpers verzweigt. Die Gesundheit Ihres Gehirns, das in diesem Fall der Verstand ist, wird sich auf Ihr gesamtes Nervensystem auswirken.


Mit einfachen Worten: Wenn Ihre Nerven nicht gesund sind, werden Sie sich auch nicht gesund fühlen.

Immunsystem und Nervensystem sind lebenslange Kollegen


Negative Emotionen können Ihr Nervensystem und das interne Immunsystem schwächen. Studien haben jetzt eine direkte Verbindung zwischen dem Nervensystem und Tumorzellen im menschlichen Körper gefunden. Unser Nervensystem spielt eine wichtige Rolle bei der Eindämmung von Entzündungen im Körper, indem es mit dem Immunsystem kommuniziert. Lesen Sie das folgende Beispiel:



Eifersucht als schlechte Emotion und was sie mit Ihnen machen kann


In einer Fallstudie fanden die Forscher beispielsweise heraus, dass ein erhöhtes Eifersuchtsgefühl den Cortisolspiegel im Körper erhöhen kann. Obwohl Cortisol ein nützliches Hormon zur Stressbewältigung ist, kann zu viel davon Ihnen mehr schaden als Ihnen helfen. Erhöhtes Cortisol kann Entzündungen verursachen und im Laufe der Zeit können chronische Entzündungen Ihre DNA schädigen und viele Krankheiten verursachen, einschließlich Krebs.


„Innerhalb eines normalen Rahmens verursachen Emotionen keine Krankheiten, aber wenn solche Emotionen tief sitzen, unkontrollierbar sind und sich über einen langen Zeitraum erstrecken, dann können sie sicherlich Krankheiten hervorrufen.“

"Ehrliches Selbstverständnis befreit uns von unseren festgefahrenen Emotionen" C.TERRY WARNER

Das Problem ist, dass wir unsere Emotionen maskieren


Viele von uns vergraben ihre Probleme, insbesondere die in unserer Kindheit, tief in ihrem Inneren und denken, wir hätten sie gelöst. Wir tun so, als wäre alles in Ordnung. Wir bauen eine Mauer oder setzen eine falsche Maske auf, um der Welt zu zeigen, dass es uns gut geht. Irgendwann können bestimmte Umstände oder Beziehungen diese Maske und Mauer aufreißen und uns einem verwundbaren Zustand aussetzen.


Solche ungelösten oder verborgenen Emotionen werden in unserem Körper gefangen. Sie können Ihnen Energie entziehen, was zu Burnout, emotionalem Ungleichgewicht und schließlich zu Krankheiten führen kann. Wenn wir negative Emotionen chronisch unterdrücken und behalten, wird dies Gift in unserem Körper erzeugen.


Einmal erwähnte mir eine Klientin ihre vergangenen Erfahrungen und wie sehr sie davon immer noch verfolgt wurde. Sie sagte, sobald sie sich mit diesen Emotionen auseinandergesetzt hatte, konnte sie sich nicht nur geistig, sondern auch körperlich besser fühlen.


Ungelöste negative Emotionen können in unseren Organen, Muskeln und Geweben gespeichert werden.

Hier sehen Sie die Verbindung unserer Emotionen und Organe


Wut / Hass / EifersuchtLeber (Übermäßige Wut, Hass und Eifersucht können Schlaganfälle, Kopfschmerzen und hohen Blutdruck verursachen. Die Bandbreite der Wut umfasst Reizbarkeit, Frustration und Groll)


Sorgen / TraurigkeitLungen (Übermäßige Sorgen und Traurigkeit können Bauchschmerzen verursachen. Sorgen können sich als Angst äußern, die Kurzatmigkeit, flache Atmung, Atemstillstand oder unregelmäßige Atmung verursachen kann)


Angst / Schreck / SchockNiere (Angst ist eine normale menschliche Emotion, aber wenn sie chronisch wird und nicht aufgelöst werden kann, wirkt sich dies auf die Niere aus, weshalb intensive Angst die Menschen manchmal dazu bringt, sich in die Hose zu pinkeln. Dieses Beispiel macht Sinn, oder? )


Denken Sie daran, Sie sind ehrfurchtsvoll und wunderbar gemacht

(Psalm 139:14)


Ich weiß, dass es keine leichte Aufgabe ist, negative Emotionen auf einmal loszuwerden. Nehmen Sie sich Zeit, um Sich zu entschleunigen werden und allein zu sein, gehen Sie hinaus in die Natur, beten Sie zu Gott, meditieren Sie, um Ihren Geist zu reinigen und Ihren Körper zu entspannen, sprechen Sie mit einem Freund oder Berater, der Ihnen helfen kann, hören Sie sich ein Motivationsgespräch an und Sie befassen Sie sich mit ihnen, einem nach dem anderem.


Ich hoffe, dieser Artikel ist hilfreich für Sie und bleiben Sie gesegnet und gesund!




*TCM - Traditionelle Chinesische Medizin