Willkommen bei den Wissensressourcen von Botanyseed. Ich bin Anna Marisa, die Frau hinter der Kreation von Botanyseed. Ich arbeite als klinischer Herbalist in München, Deutschland. Ich bin in Malaysia geboren und aufgewachsen, dem Land der Vielfalt von Ethnien, Kulturen und Speisen. Nach meiner Heirat bin ich nach Deutschland gezogen und lebe hier seit einem Jahrzehnt. Schon als junges Mädchen hatte ich einen großen Traum, Biologie & Medizin zu studieren. Aber aufgrund vieler schwere Umstände, die ich im Leben hatte, konnte ich diesen Traum nicht weiter in eine Karriere einbringen.

 

Aber ich habe meinen Traum immer in meinem Herzen behalten, in der Hoffnung, dass er eines Tages wahr werden würde. Aber ich hätte nie gedacht, dass ich Kräuterkundige werden würde, da ich mich mehr für Biomedizin als für Kräutermedizin interessierte. Mein Interesse an der Kräutermedizin wurde geweckt, als ich herausfand, dass ich eine chronische Fettleberkrankheit hatte, welche mein Leben beinahe beendet hätte. Es gibt ein Sprichwort, dass "manche schlechten Erfahrungen das Beste aus seinem Leben machen" und das ist es, was mir passiert ist.

 

Da ich sehr krank war, habe ich viele Ärzte aufgesucht, aber sie konnten nicht wirklich die Hauptursache all meiner Symptome herausfinden. Als die Symptome schlimmer wurden, wurde ich sehr schwach und depressiv. Ich fing an, Gott nach einer Antwort zu fragen und stieß auf den Weg der Reinigung des inneren Körpers. Angefangen hat alles mit dem erstaunlichen Liver Flush.

LEBERSPÜHLUNG VERÄNDERTE MEIN SCHICKSAL

Die Leberspülung ist eine Methode, um unsere Leber von toxischen Stauungen zu reinigen, die ich gelernt und durchgeführt habe, um mich von der chronischen Erkrankung zu retten. Dieses Verfahren war ein Wendepunkt in meinem Leben. Zu meinem Erschrecken habe ich während der Leberspülung etwa 400 Gallen- und Lebersteine ​​​​und andere unangenehme Stoffe ausgestoßen. Das war wirklich eine lebensverändernde Erfahrung für mich.

 

Direkt nach der Spülung fühlte ich mich so lebendig. Als sich die Krankheit verschlimmerte, fühlte ich mich immer sehr krank und müde. Es war nicht irgendeine Müdigkeit, sondern eine chronische Müdigkeit, die rund um die Uhr ununterbrochen da war. Selbst wenn ich volle 8 Stunden schlief, habe ich mich nicht besser gefühlt. Können Sie sich ein Leben vorstellen, in dem Sie sich ununterbrochen müde fühlen?

 

Das war schrecklich! Nach der Leberspülung verschwand meine Müdigkeit, die Rückenschmerzen, die ich hatte, haben sich deutlich verringert, meine Sklera (der weiße Teil des Auges) hat sich von gelb-bräunlichen Flecken erholt, meine Allergien begannen zu verschwinden, die Migräne, die mich wöchentlich plagte, ist zurückgegangen, die Magenblähungen haben nachgelassen und meine Haut begann sich von Hyperpigmentierung zu verbessern. All dies geschah mit nur einer Leberspülung. Es zeigte, wie viel Gift meine Leber verstopft hatte und meinen armen Körper erstickte.

MEIN WEG IN DIE KRÄUTERKUNDE

Da meine Leber nicht richtig funktioniert hat, hatte das Gift im Laufe der Jahre auch meine Nieren und meinen Darm beeinträchtigt. Als Folge davon hatte ich chronische Rückenschmerzen und ein Leaky-Gut-Syndrom. Darüber hinaus wurde ich aufgrund einer falschen Verdauung unterernährt und schließlich wurden mein Immunsystem und mein Hormonsystem beeinträchtigt. Ich erkannte die Notwendigkeit, all diese abgenutzten Organe zu reinigen und wieder aufzubauen.

 

Hier spielten die Kräuterpflanzen eine sehr wichtige Rolle in meinem Leben. Da die Ärzte nicht daran interessiert waren, die Ursachen der Krankheiten zu behandeln, gaben sie mir nur Tabletten, um die Symptome zu vertuschen. Da ich mich weigerte, diese Pillen zu nehmen, beschloss ich, mich auf natürliche Weise mit Kräutern zu heilen. Ich verbrachte unzählige Stunden damit, Naturheilkunde zu studieren.

 

Ich nahm Kräutermedizin und gesunde Nahrung, um meine abgenutzten Organe und Systeme zu heilen und wieder aufzubauen. Ich habe meinen Lebensstil verändert. Ich fing an, noch mehr Verbesserungen zu sehen. Schließlich wurde ich von chronischen Rückenschmerzen, Leaky-Gut-Syndrom, schwerem PMS, Menstruationsbeschwerden, chronischer Migräne, Knieschmerzen, Hautausschlägen, Allergien, chronischer Hautpigmentierung, chronischer Müdigkeit und vielen anderen Erkrankungen geheilt. Durch diese lebensverändernde Reise bin ich auf den Weg der Kräuterkunde gestoßen. Später habe ich ein Studium der Kräutermedizin absolviert. Nach mehr als einem Jahrzehnt bin ich an einem Ort gelandet, an dem ich endlich das Gefühl habe, am Richtigen zu sein.

 

Mein Traum ist wahr geworden, indem ich eine unerwartete Wendung in meinem Leben genommen habe. Kräuterkunde hat meinen Geist für viele Erkenntnisse geöffnet, die ich vorher nie kannte. Ich begann, den menschlichen Körper besser zu verstehen. Wie sich eine chronische Krankheit entwickelt, wie man die Anzeichen der Manifestation innerer Ungleichgewichte und die Verbindung der botanischen Pflanzen mit dem Menschen liest. Dieses Wissen ist mir wirklich kostbar.

WAS ICH ALS KRÄUTERKUNDIGE MACHE

Als Kräuterkundige arbeite ich mit verschiedenen Menschen mit unterschiedlichen Gesundheitsproblemen. Ich verfolge einen ganzheitlichen Ansatz für Krankheiten und behandle die zugrunde liegenden Ursachen von Krankheiten und nicht nur die Symptome. Die meisten meiner Kundengespräche beginnen mit einem Beratungsgespräch. Eine detaillierte Einschätzung der vergangenen und aktuellen Gesundheitsgeschichte wird zusammen mit Ernährungs- und Lebensstilpraktiken und anderen Faktoren, wie dem psychischen Wohlbefinden, vorgenommen, das ebenfalls eine wichtige Rolle für die menschliche Gesundheit spielt. Ich stelle ein Kräuterarzneimittel her, das zu ihrer Körperkonstitution (Typ) und ihrem Gesundheitszustand passt, und entwerfe einen Ernährungsplan, der ihren Heilungsprozess unterstützen kann.

Die meisten meiner botanischen Medizin kommen direkt aus den wilden Wäldern, Sträuchern & Wiesen. Diese Pflanzen sind dem ökologischem Anbau überlegen, da sie ohne menschliches Zutun, aus eigener Kraft und nach dem Gesetz der Natur wachsen. Solche Pflanzen gelten als potenter als der kultivierte Typ. Aus diesen Pflanzen stelle ich verschiedene Kräuterpräparate wie Tinktur, Extraktion & Fermentation her. Dies erfordert, dass ich viel unterwegs bin und nach Kräutern suche, die in einer ungestörten Umgebung natürlich wachsen. Es macht mich nicht nur glücklich, in der Natur zu sein, sondern garantiert auch die Qualität, die ich erwarte, um eine wirksame Kräutermedizin zu schaffen, da ich weiß, woher meine Kräuter kommen.

 

Neben der Arbeit mit Kräutern verbringe ich die meiste Zeit mit Lesen, Forschen und Schreiben. Das Thema, in dem ich mich befinde, ist so groß wie ein Ozean. Niemand kann sagen, dass ich alles gelernt habe. In meiner Freizeit schreibe ich Blogbeiträge zum Thema Gesundheit, die Sie hier finden können. Ich kreiere und entwickle auch Rezepte, die zu einer guten Gesundheit und Wohlbefinden beitragen.

Darüber hinaus bin ich auch dankbar, meine Kreativität in diesem Job ausleben zu können. Schon als junges Mädchen hatte ich immer das Auge und die Fähigkeiten für Kunst und Design. Als Autodidakt erstelle ich wunderschöne Bilder für das Geschichtenerzählen und die Erstellung von Inhalten. Einige Kenntnisse wie Fotobearbeitung habe ich in meiner vorherigen Ausbildung in Multimedia erworben, während andere wie Szeneneinstellung, Beleuchtung und Kamerawinkel autodidaktische Fähigkeiten sind. Damit konnte ich hochwertige visuelle Elemente für mein Blogging und andere Social-Media-Inhalte erstellen.

MEINE LEIDENSCHAFT & BERUF

Holding-spelt-grain-looking-straight.jpg