BRENNNESSEL-PESTO

Dieses grüne Kraftpaket ist absolut lohnend für unsere Gesundheit


Brennnessel ist ein absolut super gesundes und super leckeres Kraut. Ob Brennnessel-Tee oder Brennnessel-Pesto, dieses Kraut wird Sie mit seiner vielseitigen Fähigkeit begeistern, sich in alle Arten von Delikatessen einzufügen. Ich habe dieses Rezept kreiert, um mehr Brennnessel in meine Ernährung aufzunehmen, da ich wirklich alle wertvollen Mineralien und Vitamine brauche, nach denen sich mein Körper sehnt.


Es ist Frühling hier im April und die Brennnesseln haben überall angefangen zu wachsen. Es ist so beruhigend für Geist und Körper, in die stille Natur zu gehen und die frischen Brennnesseln zu pflücken, um sie zu einer reichhaltigen Nahrung zu machen. Brennnesseln haben eine Menge gesundheitlicher Vorteile und Sie können hier mehr darüber lesen.


KOMMEN WIR ZUM REZEPT:


Zutaten:

  • 5 Tassen frische Brennnesseln (nur Blätter)

  • 1/2 Tasse Sonnenblumenkerne (geröstet)

  • Saft einer mittelgroßen halben Zitrone

  • 1/2 TL schwarzes Pfefferpulver

  • 4 Knoblauchzehen

  • 5 EL Olivenöl

  • Rosa Himalayasalz


Zusätzliche Zutaten zum Bestreuen:

1 Handvoll sonnengetrocknete Tomaten (gehackt)


Fangen wir an!

Achtung! Brennnesselkraut ist mit winzigen feinen Härchen bedeckt, die Ihre Haut stechen und ein brennendes Gefühl verursachen können. Tragen Sie daher beim Arbeiten mit Brennnesselpflanzen immer Handschuhe.

Schneiden Sie Brennnesselblätter mit einer Schere ab und vergessen Sie nicht, einen Handschuh zu tragen, um Stiche zu vermeiden.

Spülen Sie die Brennnesselblätter mit klarem Wasser ab.

Die Brennnesselblätter in kochend heißem Wasser etwa 3 Minuten blanchieren. Fügen Sie etwas Salz in das Wasser hinzu, damit die grünen Pigmente in den Blättern verstärkt werden.

Die Brennnesselblätter abseihen und in einem Teller abkühlen lassen, bevor sie in den Mixer gegeben werden.

Das Restwasser vom Blanchieren der Brennnesselblätter können Sie zum Kochen der Spaghetti-Nudeln verwenden. Nach dem Blanchieren der Brennnesseln im Wasser wird daraus ein schmackhafter und nahrhafter Brennnesseltee. Da Sie hier bereits Salz hinzufügen, können Sie diesen nicht als Tee trinken, sondern zum Kochen von Nudeln oder Reis verwenden.

Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne goldbraun rösten. Verwenden Sie geringe Hitze, um ein Verbrennen der Samen zu vermeiden.

Alle Zutaten mit Olivenöl vermischen und gut pürieren, bis eine Paste entsteht.

Genießen Sie das Brennnesselpesto mit Spaghetti Ihrer Wahl. Mit einigen gehackten sonnengetrockneten Tomaten bestreuen, um mehr Geschmack zu verleihen.