KNOBLAUCHOXYMEL

Einfaches und doch kraftvolles Hausmittel

KNOBLAUCHOXYMEL


Knoblauchoxymel ist ein uraltes Mittel zur Stärkung des Immunsystems, das seit Hippokrates bekannt ist. Das Wort Oxymel leitet sich vom griechischen Wort Oxymeli ab, was Säure und Honig bedeutet.


Für die Herstellung von Knoblauchoxymel benötigen Sie Knoblauch, Honig und Essig. Dieses Kräuterpräparat ist sehr praktisch bei saisonaler Erkältung und Grippe. Es ist relativ einfach herzustellen und kann bei sachgemäßer Lagerung 6 Monate lang verwendet werden.


Dieses Hausmittel ist auch sehr nützlich für diejenigen, die den Cholesterinspiegel im Körper kontrollieren wollten, ohne gefährlichen Medikamente einzunehmen, die viele schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen können.


Knoblauchoxymel ist auch ein ausgezeichnetes Mittel, das vor dem Winter hergestellt werden sollte. Wenn sich das kalte Klima einschleicht, wird dieses Hausmittel eine schnelle Hilfe bei der Bekämpfung dieser saisonalen Infektionen. Erfahren Sie hier mehr über den wunderbaren gesundheitlichen Nutzen von Knoblauch.


Wie macht man KnoblauchOxymel?

  • 200 g frisch gehackten Knoblauch

  • 200 g Honig

  • 200 ml Apfelessig


Frischen Knoblauch schälen, hacken und in ein Glas geben. Lassen Sie den Knoblauch etwa 10 Minuten im Glas, um ihn dem Sauerstoff auszusetzen, da dies seinen medizinischen Wert erhöht. Dann den Honig und den Essig einfüllen und mit einem Löffel gut mischen.


Legen Sie ein Pergamentpapier unter den Deckel, bevor Sie das Glas schließen, um zu verhindern, dass der Essig den Metalldeckel angreift. Wenn dieses Oxymel gut in einem kühlen und dunklen Regal gelagert wird, kann es etwa 6 Monate lang frisch bleiben. Nehmen Sie täglich 1 TL dieser Mischung auf leeren Magen ein, um ein gutes Ergebnis zu erzielen.